Billings – Rechnungs- und Timetracking Software für den MAC

Billings 3, ist meine favorisierte Rechnungs- und Timetracking Software für den MAC. Nach dem Testen von GrandTotal und TimeLog habe ich mich nun mit dem Einrichten von Billings beschäftigt. Sprich: Kunden und Projekte hinzufügen und die Erstellung der Templates für Rechnungen, Angebote und Abrechnungen abgeschlossen.

Wenn ich mal was mehr Zeit habe berichte ich über Schwierigkeiten die beim Einrichten aufgetaucht sind und wie ich diese gelöst habe, was ich an Billings einfach großartig finde und wie sich die Verwendung der Application in Zukunft gestaltet.

Achja, Billings ist von Marketcircle, die auch die bekannte Organisations- und Verwaltungssoftware Daylite entwickelt haben und noch entwickeln.

Update Std. 16. Juni 2010

Tja, ich sehe schon.. die Zeit um den Artikel in einem Zug zu Ende zu schreiben findet sich leider nicht wirklich. Drum habe ich mich dazu entschieden den Artikel nach und nach zu ergänzen.

Timetracking mit Billings

Zu Anfang kurz, warum ich mich eigentlich gegen GrandTotal in Kombination mit TimeLog entschieden habe. Eigentlich ganz einfach, denn warum zwei Programme verwenden wenn es auch eins tut. Billings bringt eine Timetracking Funktion zur Aufzeichnung der verwendeten Arbeitszeiten direkt mit. Wohingegen bei GrandTotal das Programm TimeLog zur Erfassung der benötigten Arbeitszeit sehr gut integriert ist, dennoch muß ich immer beide Programme starten. Aus irgend einem Grund ist TimeLog außerdem regelmässig abgeschmiert. Woran das genau lag konnte ich leider nicht herausfinden, aber Unzuverlässigkeit beim Timetracking geht mal gar nicht. Das hat mich so angepisst, dass ich GrandTotal ohne lange zu überlegen sofort den Rücken gekehrt habe und auf Billings umgesattelt bin.

In Sachen Zuverlässigkeit hat mich Billings bisher übrigens nicht einmal enttäuscht. Dennoch, perfekt ist das Programm natürlich auch nicht.. aber dazu dann später mehr. Und wieder zurück zur Zeitaufzeichnungs-Funktion: Wunderbar finde ich es zu aller erst einmal, dass ich den Timetracker permanent in der Menuleiste habe. So kann man zum einen kaum vergessen auf „Start“ und „Pause“ zu klicken, der Timer verschwindet nie unter irgendwelchen Fenstern aus dem Sichtfeld und vor allem kann man auch blitzschnell zwischen den einzelnen Aufnahmen wechseln oder neue Aufnahmen erstellen.

menu.jpg

Und wenn ich mich mal spontan vom Arbeitsplatz fortbewege und vergesse den Timetracker auf „Pause“ zu setzen, registriert Billings das sofort. Sobald ich ich wieder zurückkomme und Billings einblenden möchte erscheint ein Fenster, mit einem Hinweis auf meine Abwesenheit. Die Zeitaufnahme wird also nicht einfach nach einer vorgegebenen Zeit, die ich abwesend war gestoppt. Der Tracker registriert lediglich, ab wann nichts mehr gemacht wurde und ich kann dann entscheiden was mit dieser Zeit passieren soll. Das Fenster sieht wie folgt aus:

notice.png

Natürlich habe ich in den Haupteinstellungen auch die Möglichkeit, den Timer nach meinen Bedürfnissen einzustellen:

timer-menu.jpg

  • das Format der Uhrzeit
  • ob pausiert werden soll, wenn mein Mac in den Standby-Zustand geht
  • Nach wieviel Minuten, die ich weg war, die Zeit als ungenutzt eingestuft werden soll
  • ob ich dann gewarnt werden und entscheiden möchte, was mit dieser Zeit passiert
  • ob die Aufnahme einfach angehalten werden soll
  • ob einfach weiter aufgenommen werden soll

So liebe Leute, das war das Kapitel Timetracking mit Billings. Weiter geht es dann demnächst wieder hier, mit der Möglichkeit eigene Templates für Rechnungen in Billings zu erstellen und für die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Außerdem werde ich natürlich nach und nach die Grundeinstellungen abarbeiten, die vorgenommen werden müßen um Billings optimal in den alltäglichen Arbeitsablauf integrieren zu können. Zu guter Letzt erfolgt dann noch ein Report über das Arbeiten mit Billings, und wo ich dann schon einmal an die Grenzen von Billings gestossen bin. Also ich hoffe ihr schaut öfters mal rein und ich versuche am Ball zu bleiben und bald wieder ein Update dieses Artikels zu liefern.

[app 402368702]
[appimg 402368702]